Integriertes Modbus-zu-PA-Modul

  • Kaufen Integriertes Modbus-zu-PA-Modul;Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Preis;Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Marken;Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Hersteller;Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Zitat;Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Unternehmen
  • Kaufen Integriertes Modbus-zu-PA-Modul;Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Preis;Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Marken;Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Hersteller;Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Zitat;Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Unternehmen
  • Kaufen Integriertes Modbus-zu-PA-Modul;Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Preis;Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Marken;Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Hersteller;Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Zitat;Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Unternehmen
  • video
Integriertes Modbus-zu-PA-Modul
  • Microcyber
  • China
  • Auf Lager
  • 500 Sätze/Monat

Das integrierte Modbus-zu-PA-Modul ist eines der von der Microcyber Corporation entwickelten integrierten Module der Microcyber M-Serie. Diese Serie von Einbaumodulen verfügt über Funktionen wie gleiche Größe, gleiche Schnittstelle, einfache Aufrüstung, einfache Konfiguration usw. Das eingebaute Modbus-zu-PA-Modul ist die ideale Wahl für Benutzer, die Feldbusgeräte schnell entwickeln möchten.

Integriertes Modbus-zu-PA-Modul:Durch die Einbettung des M0307 in die Geräte der Benutzer mitModbus-RTU-Kommunikationsfunktionen, kann das Benutzergerät auf eine Profibus PA-Slave-Station umgestellt werden. Der Benutzer kann schnell erreichenProfibus DP, FF, HART- und etc.-Geräte durch Austausch anderer Module der M-Serie.  



Funktionen des integrierten Modbus-zu-PA-Moduls

 

Gleiche Größe

- - Einbaumodule der Microcyber M-Serie haben die gleiche Größe, 65 mm (Länge) x 42 mm (Breite).

Gleiche Schnittstelle

- - Die integrierten Module der Microcyber M-Serie verfügen über einen 16-poligen Steckverbinder mit 2,54-Abstand und kompatibler Funktion.

Einfaches Upgrade

- - Durch den Austausch verschiedener eingebauter Module der Microcyber M-Serie können unterschiedliche Protokolle des Geräts erreicht werden.

Einfache Konfiguration

- - Benutzer können zum Konfigurieren das spezielle Konfigurationstool von Microcyber verwenden, das einfach und bequem zu bedienen ist.


Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Produktentwicklungsprozess


Modbus to PA Built-in Module


Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Parameter

Technische Spezifikation

Grundparameter


Erkennungsobjekt: Modbus RTU-Slave

Busspannung: 9–32 VDC

Strom: ≤14mA

Protokoll: Zweidraht, PA

Isolationsspannung: Modbus- und PA-Schnittstelle, 500 VAC

Temperaturbereich: -40℃~85℃

Luftfeuchtigkeitsbereich: 5 bis 95 % relative Luftfeuchtigkeit

Startzeit: ≤5s

Aktualisierungszeit: 0,2 s


Leistungsindex

EMV: GB/T 18268.1-2010

GB/T 18268,23-2010

 

Körpermerkmale

Gewicht: 16g

Strukturmaterial: Beschichtung: Polyester-Epoxidharz

 

Standard-Kommunikationsparameter

Slave-Adresse: 1

Baudrate: 9600

Datenbit: 8

Stoppbit: 1

Überprüfen Sie: GERADE

CRC-Prüfung: Low-Byte liegt vor


Unterstützt Modbus-Funktionscode

1: Spulen lesen

2: Diskrete Eingänge lesen

3: Halteregister lesen

4: Eingaberegister lesen

5: Single Coil schreiben

6: Einzelnes Register schreiben

15: Mehrere Spulen schreiben

16: Mehrere Register schreiben


Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Abmessungen

Umrissmaße


modbus rtu

Modbus to PA

Modbus zu PA integriertModulstruktur



Modbus to PA Built-in Module

modbus rtu


Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Installation

Externe Schnittstelle des Moduls

Die Verteilung und Auswirkung der externen Schnittstelle des M0307 Modbus auf PA eingebaut

Das Modul ist im Bild dargestellt:


Modbus to PA


Definition der Kommunikationsschnittstelle

 

Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Definition und Beschreibung der JP1-Pins der Benutzeroberfläche (16-Pin-Anschluss)

Die Benutzerschnittstelle JP1 stellt dem Modul eine signalisolierte DC-Stromversorgung in einer Richtung zur Verfügung. Außerdem bietet es eine serielle Schnittstelle zwischen den beiden Platinen sowie die Anzeigeleuchte und andere Funktionen. Die genaue Beschreibung finden Sie in der folgenden Tabelle.


Modbus to PA Built-in Module


Wie im letzten Bild gezeigt, verfügt die Benutzeroberfläche über einen 16-poligen Anschluss. Die Pins sind wie folgt definiert:

Pin-Definition der Benutzeroberfläche


modbus rtu



Sonderfunktionsschalter S1

Der Sonderfunktions-Wählschalter S1 enthält Hardware-Reset, Schreibschutz, ermöglicht der Hardware das Wählen von Adressen usw.

Modbus to PA


Beschreibung des Sonderfunktions-Drehschalters S1


Modbus to PA Built-in Module

Besonders Funktion wählen schalten S2

Der Sonderfunktions-Drehschalter S2 enthält Optionen zum Festlegen der Profibus-Adresse und des Arbeitsmodus.


modbus rtu

Beschreibung des Sonderfunktionsschalters S2


Modbus to PA

Modbus zu PA integriertModulinstallation

M0307 verfügt über drei Φ3-Positionierungslöcher. Der Benutzer kann drei sechseckige Prismen mit einer Höhe von 11 mm verwenden, um es an der Benutzerplatine zu befestigen.

 

Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Arbeitsprinzip

Das integrierte Modbus-zu-PA-Modul M0307 ist nur ein Eins-zu-eins-Konvertierungsmodul zwischen Modbus- und Profibus-PA-Protokoll. Als PA-Gerät kann es mit dem Modbus-Gerät kommunizieren. Durch die Konfiguration kann die Interaktion zwischen Modbus-Gerätedaten und PA-Gerätedaten erreicht werden.


Modbus to PA Built-in Module


Systemanschlussplan

Das integrierte Modbus-zu-PA-Modul M0307 enthält 1 physischen Block, 1 Transducer-Block, 16 Funktionsblöcke und

nur 1 Modbus-Slave-Station.

Der Transducer-Block umfasst 4 analoge Eingangskanäle, 4 analoge Ausgangskanäle und 4 diskrete Eingangskanäle

und 4 diskrete Ausgangskanäle, insgesamt 16 zyklische Parameter. Es enthält außerdem 10 Gleitkommazahlen, zehn 32-Bit-Ganzzahlen und zehn 16-Bit-Werte

Ganzzahl, zehn 8-Bit-Ganzzahlen und zwei 32-Byte-Strings, insgesamt 42 azyklische Parameter.

Die Hauptfunktion des Transducer-Blocks besteht in der Interaktion mit dem Modbus-Gerät.

 

Integriertes Modbus-zu-PA-Modul Arbeitsmodus

M0307 kann die beiden Betriebsmodi mithilfe des Sonderfunktions-Drehschalters S2: Konfiguration umschalten

Modus und Normalmodus. ON steht für den Konfigurationsmodus und OFF für den Normalmodus.

 

Modbus zu PA integriert Modulkonfiguration

Topologiestruktur

Das PA-Gerät unterstützt eine Vielzahl von Netzwerktopologien, wie in der Abbildung dargestellt. Es zeigt die Busverbindung des PA-Geräts und beide Anschlüsse des Busses müssen mit dem Anschluss verbunden sein, um die Qualität des Signals sicherzustellen. Die maximale Länge des Busses beträgt 1900 m und kann durch den Repeater auf 10 km verlängert werden.


modbus rtu

PA-Netzwerktopologie

Modbus to PA

PA-Bus-Anschluss


Wie wählt man das Modbus-zu-PA-Modul M0307 aus?


Modbus to PA Built-in Module


Integriertes Modbus-zu-PA-Modul FAQ

F: Wie konfiguriere ich zyklische Ein- und Ausgabeparameter?

A: Das Modbus-zu-PA-Modul M0307 umfasst Parameter für Analogeingang, Analogausgang, diskreten Eingang und diskreten Ausgang. Die Anzahl der Parameter ist auf vier festgelegt. In diesem Kapitel wird daher erläutert, wie diese Parameter mit der Modbus-Slave-Station verknüpft sind. Diese 4 Parameter verfügen alle über Lese- und Schreibeigenschaften, Datentyp, Registeradresse, Funktionscode und andere Attribute, die über das Modbus-Konfigurationstool konfiguriert werden können.

 

F: Können Sie einen OEM-Service anbieten?

A: Ja, wir können beispielsweise ein Kommunikationsboard oder ein Feldbus-Entwicklungs-Toolkit bereitstellen.


Heiße Produkte--Integriertes Modbus-zu-PA-Modul

modbus rtuModbus to PAModbus to PA Built-in Modulemodbus rtu


Holen Sie sich den neuesten Preis? Wir werden so schnell wie möglich antworten (innerhalb von 12 Stunden)

Datenschutz-Bestimmungen

close left right